Startseite     Autor     Bestellung     Kontakt  

 

Höret höret die Geschichte

   

von dem Zwerge, von dem Wichte,

   

der aus Liebe - und mit List -

   

heimlich Mensch geworden ist.
 

   
              Siegfried, mein deutscher Gartenzwerg
eine märchenhafte Liebesgeschichte für gebildete Menschen kindlichen Gemüts
nebst einigen satirischen Zwergweisheiten.

Der deutsche Gartenzwerg Siegfried verliebt sich unsterblich in seine Besitzerin, eine weltberühmte Fachärztin für Zwergseelenkrankheiten. Er stellt die Welt der Zwerge und der Menschen auf den Kopf, um für die wahre Liebe menschlich und groß genug zu werden.
 
Siegfrieds Begehren löst sensationelle Forschungen in der Bananen- und Zwergenvergrößerungswissenschaft aus. Außerdem werden erstmals skandalöse Einzelheiten aus der Welt des Zwergensports veröffentlicht: das Negativdoping bei der Zwergenolympiade oder die anrüchigen Versuche der schweizerischen Gnomenbank, anderen Nationen die Zwergchampions abzuwerben.

Siegfrieds Weg zum Menschsein führt durch viele deutsche Gaue: Thüringen, die Heimat der Gartenzwerge; Lippe, die Heimat der Leberwurst und Alemannien, die Heimat des schönsten Turmes der Christenheit. Er ist aber auch rund um den Globus unterwegs, so auf den Antipoden und in der Bananenrepublik Bananga, die ihn zum Unterstaatssekretär ernennt. Das zentrale Thema dieser umwerfenden Publikation aber ist die Welt der Zwerge als Wille und Vorstellung.

 

 

 
  Siegfried, mein deutscher Gartenzwerg
eine märchenhafte Liebesgeschichte für gebildete Menschen kindlichen Gemüts nebst einigen satirischen Zwergweisheiten.
von W.A.R. Leudeck

ISBN: 978-3-00-021193-5
 Verfügbar als
 
 Gebundene Ausgabe  
 eBook


19,90 €  
9,80 €  

 Zur Bestellung